Ergebnisse der Wahl des Kirchengemeinderats am 22. März 2020

in der Kirchengemeinde Maria Hilfe der Christen Grötzingen

im Dekanat Esslingen-Nürtingen

 

Hiermit wird das vom Wahlausschuss festgestellte Ergebnis der Kirchengemeinderatswahl bekannt gegeben:

  1. Die Zahl der Wahlberechtigten:                   2665
  2. Die Zahl der Wähler/-innen:                          385
  3. Die Zahl der gültigen Stimmzettel:              346
  4. Die Zahl der ungültigen Stimmzettel:         39
  5. Die Zahl der gültigen Stimmen:                    2375

 

Namen der Gewählten mit Stimmenzahl:

 

Name

Stimmen

 

Name

Stimmen

1.

Brodel, Ann-Kathrin

234

7.

Zipp, Elmar

193

2.

Dr. Merz, Andreas

217

8.

Knoch, Monika

191

3.

Schneider, Waldemar

215

9.

Matrai, Anette

180

4.

Tkac, Frantisek

214

10.

Donnarumma, Antonio

179

5.

Wanitschek, Matthias

211

11.

Ocker, Bettina

170

6.

Maier, Josef

203

12.

Kohn, Sandra

168

Herzlichen Glückwunsch!

Kirchengemeinderat - Maria, Hilfe der Christen 2020

Am 22. März 2020 fanden unter dem Motto "Wie sieht's aus?" in unserer Diözese die Kirchengemeinderatswahlen statt. Von den 2.665 Wahlberechtigten unserer Gemeinde haben 385 (14,4% / Ergebnis 2015: 16,0%) gewählt.

Die konstituierende Sitzung des neuen Kirchengemeinderates, bei der die Gewählten auf ihr neues Amt verpflichtet werden, fand am 30. Juni 2020 statt.

Hierbei wurde die Ämter durch Wahl wie folgt besetzt:

Gewählter Vorsitzender: Waldemar Schneider

Stellvertretende Gewählte Vorsitzende: Josef Maier und Anette Matrai

Schriftführerin: Ann-Kathrin Brodel (Stellvertreter: Elmar Zipp)

Mitglieder im Gesamtkirchengemeinderat: Waldemar Schneider, Dr. Andreas Merz und Anette Matrai

Vertreter im Dekanatsrat: Josef Maier (Stellvertreter: Dr. Andreas Merz)

Delegierte für die keb: Bettina Ocker

Die Ausschüsse des Grötzinger Kirchengemeinderates finden Sie hier.