Unter diesem neuen Titel und mit neuem Logo fand die bisherige Kinder-Kleidersammelaktion „Meins wird Deins“ wieder zu St. Martin statt. Kinder aus vier Kindergärten und drei Grundschulen unserer Seelsorgeeinheit waren eingeladen ein schönes Kleidungsstück aus ihrem Kleiderschrank auszusuchen, das durch die „Aktion Hoffnung“ in Secondhand-Läden verkauft werden kann.

Der Erlös unterstützt dieses Jahr das Straßenkinder-Projekt der Caritas in Georgien, das Sozialarbeiter finanziert und ein Straßenkinderzentrum betreibt, wo sich die Kinder ausruhen können, warme Mahlzeiten bekommen und im Lesen, Schreiben und Rechnen unterrichtet werden.

Mitarbeiterinnen aus unserer Kirchengemeinde besuchten die fleißigen Spender*innen in den Kindergärten und Grundschulen mit der großen Martinslaterne und erzählten ihnen vom Heiligen Martin und berichten, wie sie ebenso den Straßenkindern in Georgien helfen.

Den Abschluss bildete der Laternengang mit Martinsspiel am 10.11. in Neckartenzlingen (--> zum Bericht) und am 11.11. in Grötzingen,  zu dem wieder viele Familien kamen.

Danke an alle, die die Aktion wieder möglich gemacht haben und besonderer Dank gilt für den Laternengang in Grötzingen Barbara Hans, die seit 1997 den Martinsritt organisiert hat und nun die Leitung abgegeben hat.