Ministrantenwallfahrt 2014

Am 03. August 2014 fuhren 21 Ministranten der Seelsorgeeinheit Neckar-Aich mit weiteren 45.000 Minis aus ganz Deutschland Richtung Rom. Nach einer 14-stündigen Busfahrt kamen wir zu Mittagszeit in unserem schönen Hotel in der Innenstadt an.

Nach dem Beziehen der Zimmer und Ausprobieren des Pools (siehe Fotos!), ging es zum Petersplatz. Dort mussten wir bei ca. 40 Grad im Schatten nicht frieren. Anschließend besuchten wir in St. Paul vor den Mauern den Eröffnungsgottesdienst, der von Weihbischof Thomas Maria Renz gehalten wurde.

Während unseres Aufenthalts waren wir u.a. am Forum Romanum, am Coloseum, an der Engelsburg, in der Kirche Maria Maggiore, in den San Sebastiano Katakomben und der dazugehörigen Kirche, auf dem Piazza Navona, im Pantheon, auf der Spanische Treppe, beim Circus Maximus, in der Lateranbasilika, am Capitol und dem Trevi Brunnen.

Einer der Höhepunkte war der Besuch des Petersdoms und die Papstaudienz. Hier begrüßte der Papst erstmals seine Gäste, nämlich UNS, auf deutsch.

Es war eine tolle Zeit und alle waren traurig als wir wieder zurück mussten.

Zum Schluss noch einen großen Dank an Thomas Hermann und Martin Kiesbauer für die Begleitung.

Ebenfalls ein herzliches Dankeschön an die Kirchengemeinde für die große finanzielle Unterstützung, wodurch viele Minis mitfahren konnten und wir viel Spaß hatten.

Merit Linder

Weitere Eindrücke von unserer Mini-Wallfahrt